Home Sweet Home Seelenhaus Wellness

Angst fressen Seele auf – Eine Therapiedecke kann helfen

*Werbung, mit eigener Meinung
Kennst du diese nicht enden wollenden Nächte in denen die Angst dein Herz fast erdrückt? Dieses Gefühl ständiger Anspannung und Verspannung? Die Momente in denen du eigentlich entspannen möchtest, es aber nicht kannst? Ich kenne diese Momente auch, diese endlos langen Sekunden, zähen Minuten und Jahrelangen Stunden. Gerade in der Nacht hatte ich anfangs Probleme überhaupt zu entspannen, meinem Körper Ruhe zu gönnen. Einerseits ist es meistens die Nacht, weil wir dann eigentlich erholen sollten, schlafen sollten. Andererseits kann unser Geist aber nicht loslassen, spielt unsere Psyche manchmal genau dann verrückt. Schon länger bin ich um die Thematik einer sog. Therapiedecke, auch bekannt als Gewichtsdecke oder Gravity Decke herumgeschlichen. Nun habe ich eine intensiv ausprobiert. Es ist die Bedsure mit Glasperlenfüllung.

Mit Gewicht gegen Angst

Die Therapiedecken sind mit unterschiedlichem Gewicht erhältlich, die richtige „Passform“ muss durch probieren herausgefunden werden. Ich habe eine 7 kg Decke, das ist für mich die optimale Schwere. Durch das Gewicht entsteht ein Tiefendruck auf den Körper der dem Gehirn ein Signal sendet wie bei einer liebevollen Umarmung. Dieses Signal wiederum sorgt für die Weiterleitung vom Gehirn an den Körper zu entspannen. Rein wissenschaftlich betrachtet sendet das Gehirn das „Go“ zur Ausschüttung von Serotonin (das sog. Glückshormon) und Melatonin (das sog. Schlafhormon), diese Ausschüttung sorgt gleichzeitig für eine Senkung unseres Cortisolspiegels (das sog. Stresshormon). Während das in unserem Körper passiert entspannt unser Nervensystem und damit der Körper.

Nachts Seelenretter – Tagsüber Deko

Meine erste Nacht war eher geprägt von Neugierde und Spannung als von Angst. Auch wenn die Angstattacken nachts weniger geworden sind, habe ich doch nach wie vor noch einzelne „schlechte Nächte“ und damit einhergehend auch einen ständig angespannten Körper, weil mein Geist immer „auf der Hut“ ist. Allerdings konnte ich schon in der ersten Nacht einen Unterschied zu anderen Nächten davor feststellen: Ich entspannte. Es war als würde mein Körper umarmt und ich konnte spüren wie die Anspannung langsam ging. Es entstand ein wohliges Gefühl, ein geborgenes Gefühl. Die Folgenächte bestätigen dieses Gefühl immer mehr. Auch tagsüber, wenn ich mal dazu komme, auf dem Sofa ist die Therapiedecke wirklich ein kleines Wunder.

Das liegt daran, dass die Tiefschlafphasen schneller und länger erreicht werden können und damit der Körper wesentlich erholter ist, damit einhergehend auch der Geist. Der Aspekt durch die Entspannung dem Geist zu signalisieren dass er nun nicht mehr aktiv sein muss ist für mich der wichtigste. Das erreiche ich durch die Therapiedecke. Eigentlich ist es simpel und doch bin ich erst kürzlich darauf gekommen.

Angstattacken entstehen durch Stress, der Stress wiederum sorgt für Anspannung und am Ende steht die Erschöpfung. Und so dreht sich der Teufelskreis immer weiter bis dein Körper irgendwann nicht mehr kann. Durch die Therapiedecke kann der Teufelskreis durchbrochen werden. Und damit auch wieder Erholung eintreten.

So viel Kraft!

Ich muss zugeben: Ich bin überrascht. Ich habe einiges ausprobiert und manches hat etwas geholfen, anderes gar nicht. Aber diese Therapiedecke ist wirklich ein kleines Wunder. Du legst dich darunter und das Gewicht lässt dich entspannen. So einfach ist das. Ich wollte es erst auch nicht glauben, habe es dann aber gespürt. Wirklich erstaunlich. Das Gewicht der Decke ist übrigens keineswegs unangenehm, es ist eher wie eine wohlige, warme Decke die dich umarmt. Die Füllung ist aus Glasperlen und in den einzelnen Kammern der Decke eingenäht. Sie eignet sich auch für das ganze Jahr, da sie atmungsaktiv ist und damit ein gutes Klima für einen erholsamen Schlaf entsteht. Ich muss sagen ich finde es sehr angenehm mit ihr zu schlafen. Tagsüber nutze ich sie als Tagesdecke, meine hat eine Größe von 150 cm x 200 cm, daher kann ich sie komplett über mein Bett legen. Also gleich ein doppelter Nutzen.

Das Modell von Bedsure ist für Einsteiger gedacht, da sie preislich gesehen erschwinglich ist. Mit 69,99 € ist sie im unteren Preissegment angesiedelt, die Verarbeitung ist super und hochwertig und beim Auspacken hat sie nicht gerochen. Ich kann hier guten Gewissens eine Empfehlung aussprechen! Erhältlich ist sie über Amazon:

Selbst testen?

Wenn du selbst die Decke testen möchtest, hast du Glück. Bedsure sucht gerade Tester: Tester gesucht

Die Decke wurde mir ohne Bedingungen zur Verfügung gestellt.

Über den Autor

Die Stehauffrau bloggt über das Leben nach toxischen Beziehungen, die schönen Dinge des Lebens und den Weg dorthin. Stehauffrau steht für eine Frau die den Weg vom Opfer zur selbstbestimmten Frau gegangen ist.

(1) Kommentar

  1. Anna sagt:

    Die Decke ich möchte gerne haben.. Sie werden bei mir zum kuscheln bei traurigen grauen Tage. Mit freundlichen Grüße

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Impressum / Datenschutz