Die Schöne Momente Box 2020

Kürzlich habe ich den Film „Vielmachglas“ gesehen und Tage später ein Posting auf Facebook über ein Jahresglas. Das hat mich dazu gebracht diese Idee zu verfolgen und umzusetzen. Sozusagen eine Schöne Momente Box 2020.

Eigentlich ist es ganz einfach: Jede Woche lege ich einen Zettel mit schönen Momenten aus genau dieser Woche hinein. Und wie ich mich kenne auch kleinere Andenken an genau diese Momente. Am Ende von 2020 setze ich mich hin und lese mir all diese Momente noch einmal durch. Das wird dann mein Rückblick. Nur eben in schön.

Andenken zum Nachdenken

Schöne Momente sind mir wichtig und sie sind vielfältig. Das kann ein Treffen mit Freunden sein, eine kleine Aufmerksamkeit, bunte Blätter im Herbst, der Geruch der Ostsee im Frühling und so vieles mehr. Alles Erinnerungen die im Gedächtnis bleiben und ein schönes Gefühl erzeugen. Ich finde es wichtig solche Momente zu haben und auch sie zu genießen. Auf unserem Weg der Selbstheilung durchleben wir viele Traumatische Momente noch einmal und meist bleiben diese im Gedächtnis, nicht aber der Moment wenn es vorbei ist.

Deshalb finde ich es wichtig positiv auf ein Jahr zurückzublicken und viel Schönes mitzunehmen. Der Mensch erinnert sich meist an die schlimmen, dunklen Momente und nicht an die tollen. Genau dieses Prinzip kehre ich um und sammle einfach die schönen und bemerkenswerten Momente. Weil sie es wert sind und weil sie heilen.

Einfach zu machen, großer Effekt

Für meine Schöne Momente Box 2020 habe ich eine der My Little Box – Boxen (was für ein Wort!) umfunktioniert. Dazu ein schönes Band und schon kann sie gefüllt werden. Du kannst auch alternativ einen Pappkarton upcyclen, ein Glas oder eine Dose nehmen. Eine Tasche oder oder oder. Was eben gerade da ist. Wichtig ist, dass du anfängst. Ich werde von Zeit zu Zeit meine Momente mit euch teilen, vielleicht habt ihr auch Momente die ihr teilen möchtet?