Entertainment

Die Vergiftung der Seelen – Ingrid Herzog

Literatur über die Thematik Narzissmus, Toxische Beziehungen und die Zeit danach gibt es einiges (siehe auch: Hilfe zur Selbsthilfe – Büchertipps für den Einstieg ).

Das Buch „Die Vergiftung der Seelen“ von Ingrid Herzog ist anders. Es ist ein Erfahrungsbericht, es spricht aus der Seele. Deshalb setze ich vorsichtshalber eine Triggerwarnung. Wenn du noch nicht stabil genug bist, empfehle ich Dir mit der Lektüre dieses Buches zu warten. Wenn du bereits auf dem Weg der Heilung bist und einen Anstoss brauchst: Lies es!

Sechs Jahrzehnte toxische Verbindungen

Ingrid Herzog hat einen so langen Leidensweg hinter sich, ich bewundere sie für Ihren Willen. Sechzig Jahre lang litt sie unter ihrer narzisstischen Mutter und lebte in toxischen Beziehungen. Sechzig Jahre sind so unendlich lang. Aber sie hat den Ausweg gefunden und hilft heute anderen Betroffenen durch die schweren Zeiten. Das Buch „Die Vergiftung der Seelen“ ist auf den ersten Blick recht dünn für die Zeit, mit 232 Seiten ist jedoch Zeile für Zeile voll mit Leben. Ein Leben was durchzogen ist von Demütigung und Unterdrückung. Bis zu dem Zeitpunkt an dem Ingrid den Ausweg findet und das Verständnis für das, was ihr jahrzehnte lang passiert ist: Narzissmus.

Es ist ein bewegtes Leben und auch ein spannendes. Es ist voller schöner Momente und leider auch voller schwerer Momente. Beim Lesen konnte ich so oft (viel zu oft …..) verstehen was in ihr vorging, konnte eigene Erinnerungen aufrufen und jedes Mal nachfühlen wie es in diesem Moment gewesen sein muss. Ingrid schreibt offen und auf den Punkt und allzu häufig genau aus der Seele. Es ist ein Tagebuch voll mit Situationen die jede von uns vielleicht genauso, vielleicht ein wenig abgewandelt, schon erlebt hat. Es ist ein Bericht über Qualen und Tränen, über Wunden auf der Seele die niemand sieht.

Und genau deshalb ist es lesenswert. Weil es auf den Punkt ist, weil es hart ist und weil es zeigt: DU kannst es auch schaffen!

Erhältlich bei Amazon.

Ingrid Herzog 

Die Vergiftung der Seelen 

Softcover, 232 Seiten 

ISBN: 978-3932483684

Über den Autor

Die Stehauffrau bloggt über das Leben nach toxischen Beziehungen, die schönen Dinge des Lebens und den Weg dorthin. Stehauffrau steht für eine Frau die den Weg vom Opfer zur selbstbestimmten Frau gegangen ist.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Impressum / Datenschutz