Seelenhaus

Flow Challenge – 1000 Fragen an Dich selbst / Part 22

Warum, wieso und weshalb die Flow Challenge? – Hier gibt es die Antworten: Flow Challenge – Start

Fragen 451-471: 

451. Wann hast du zuletzt Fotos eingeklebt? Hm, das ist schon sehr lange her. Ehrlich gesagt habe ich die meisten Bilder digital. Falls das einkleben in Bilderrahmen auch zählt: Im September.
452. Worüber hast du vor Kurzem deine Meinung geändert? Über das Impfen allgemein. Ich war unsicher ob die Corona-Impfung wirklich vertrauenswürdig ist. Aber umso mehr ich mich informiert habe um so mehr konnte ich mir eine Meinung bilden.
453. Wann wärst du am liebsten den ganzen Tag im Bett geblieben? Solche Tage habe ich hin und wieder, meistens geht es dann vom Bett einfach nur auf das Sofa. Tut gut, zumindest einen Tag lang.
454. Glaubst du an eine offene Beziehung? Ja, wenn beide Partner das wirklich wollen und können. Beziehungen sind immer schwierig finde ich und wenn man jemanden an seiner Seite hat der die Dinge genauso sieht wie man selbst, warum nicht? Es ist ja nicht in Stein gemeißelt dass Liebe auch Sex umfassen muss.
455. Welches Gesetz würdest du einführen, wenn du in der Regierung sitzen würdest? Ich würde den Stalking Paragraphen so umgestalten dass die Verfolgung von Stalkern einfacher wird. Ich würde die Beweislast bei Sexualstraftaten in der Ehe weg vom Täterrecht und hin zum Opferrecht gestalten. Ich würde bei Straftaten die im Zusammenhang stehen mit Häuslicher Gewalt, mit Sexualdelikten und Stalking das Strafmaß so erweitern dass die psychische Belastung des Opfers berücksichtigt wird.
456. Was würdest du mit einer Million Franken tun? Umtauschen in Euro. Einen Teil spenden an Frauenhäuser und Opfervereine, einen Teil anlegen „für später“ und einen kleinen Teil schlichtweg verjubeln.
457. Wie hiess oder heisst dein Lieblingskuscheltier? Ich hatte nie eines und habe auch jetzt keines.
458. Was war deine weiteste Reise? Dubai glaube ich.
459. In welcher Haltung schläfst du am besten? Klassischer Seitenschläfer mit schräger Liegeplatzierung über die Gesamtbreite meines Bettes 😀
460. Zu wem gehst du mit deinen Problemen? Zu meiner Besten. Die versteht mich auch ohne Worte.
461. Für wen bist du eine Inspirationsquelle? Ich vermute für Menschen als mir bewusst ist.
462. Wann hast du zuletzt einen Sonnenaufgang beobachtet? Ich glaube am Montagmorgen.
463. Wie hoch war das höchste Gebäude, das du je besucht hast? Hm, da muss ich echt überlegen. Ich glaube das war in Hamburg, 19. Stock oder so. Ich habe es nicht so mit Höhe.
464. Können andere auf dich bauen? Wer in meinem inneren Kreis ist: Ja.
465. Was ist das Verrückteste, das du jemals getan hast? Wo soll ich da anfangen?! Im Bereich „ernste“ Sache: Meine Flucht und mein Neustart. Im Bereich „zum lachen“: Auf einer Kreuzung getanzt.
466. Kaufst du häufig etwas Neues zum Anziehen? Unregelmäßig. Ich trage auf was ich habe und ersetze es dann.
467. Würdest du einen Teil deiner Intelligenz gegen ein sensationelles Aussehen eintauschen? Nein. Wer meine körperliche Erscheinung nicht akzeptiert hat ein viel größeres Problem mit sich selbst als ich mit meinem Aussehen.
468. Weisst du, ob du jemals einen heimlichen Verehrer hattest? Keine Ahnung. Falls ja: Melde dich 🙂
469. Welches Schmuckstück trägst du am liebsten? Ein Armband mit Bedeutung für mich.
470. Was würdest du dein zukünftiges Ich fragen wollen? Ob sich der ganze Scheiss wirklich gelohnt hat.
471. Würdest du bei deinem Partner bleiben, wenn deine Umgebung ihn ablehnen würde? Da ich das schon getan habe: Nein. Wenn die Umgebung den Partner ablehnt hat das meistens einen Grund und den sollte man sich anhören!

Über den Autor

Die Stehauffrau bloggt über das Leben nach toxischen Beziehungen, die schönen Dinge des Lebens und den Weg dorthin. Stehauffrau steht für eine Frau die den Weg vom Opfer zur selbstbestimmten Frau gegangen ist.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Impressum / Datenschutz