Kunterbunt Seelenhaus

Flow Challenge – 1000 Fragen an Dich selbst / Part 8

Warum, wieso und weshalb die Flow Challenge? - Hier gibt es die Antworten: Flow Challenge – 1000 Fragen an Dich selbst

Fragen 157 – 177 

157. Welches historische Ereignis hättest du gern mit eigenen Augen gesehen? - Die Krönung der Kaiserin Sissi. Ich glaube das war ein Wendepunkt im Leben dieser ruhelosen Frau. 

158. Könntest du mit deinen Freundinnen zusammenwohnen? - Ja. Gibt ja Zimmertüren :) 

159. Sprichst du mit Gegenständen? - Oha, erwischt! Ja! Mit meinem Auto, mit dem Wasserkocher und dem Fernseher …... naja, ich rede ihnen gut zu. 

160. Was ist dein größtes Defizit? - Grenzen zu überschreiten und es erst zu merken wenn mein Körper mich anschreit. 

161. Bist du ein Hundetyp oder ein Katzentyp? - Hund! Eindeutig. Katzen sind kleine Teufel

162. Wie zeigst du, dass du jemanden nett findest? - Wenn jemand in meinem Herzchen einen Platz hat, dann merkt der das. 

163. Isst du eher, weil du Hunger oder Appetit hast? - Morgens weil ich Hunger habe, Tagsüber weil ich Appetit habe und Abends habe ich dann wieder Hunger. 

164. Tanzt du manchmal vor dem Spiegel?- Ja. 

165. In welcher Hinsicht bist du anders als andere Menschen? - Mir fehlt wohl die Naivität und Unbeschwertheit der jungen Jahre. Ich bin misstrauisch wenn jemand „zu nett“ ist. 

167. Bleibst du bei Partys bis zum Schluss?-  Meistens nicht. 

168. Welchen Song hast du in letzter Zeit am liebsten gehört? - Kalegoo – Way down 

169. Bereitest du dich auf bestimmte Telefongespräche vor? - Ja. Muss ich auch sonst verliere ich den Faden 

170. Wann hast du zuletzt vor jemand anderem geweint? - Anfang diesen Jahres in einer Therapiesitzung. 

171. Mit wem verbringst du am liebsten einen freien Tag? - Kommt drauf an wer Zeit hat und was geplant ist :) 

172. Was war der beste Rat, den du jemals bekommen hast? - Lauf! Und der war auch noch von mir selbst. 

173. Was fällt dir ein, wenn du an Sommer denkst? - Sonnenblumen, frisch gemähtes Gras, der Geruch von Sonnenmilch, leichte Brise 

174. Wie duftet dein Lieblingsparfum? - Nach Moschus, Orange und Tonkabohne. 

175. Welche Kritik hat dich am stärksten getroffen? - Dass ich nichts wert wäre weil ich nur eine Kopie wäre. 

176. Wie findest du dein Aussehen? - In der Regel bin ich zufrieden. 

177. Gehst du mit dir selbst freundlich um? - Meistens ja, es sei denn ich ärgere mich über mich selbst. 

Über den Autor

Die Stehauffrau bloggt über das Leben nach toxischen Beziehungen, die schönen Dinge des Lebens und den Weg dorthin. Stehauffrau steht für eine Frau die den Weg vom Opfer zur selbstbestimmten Frau gegangen ist.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Impressum / Datenschutz