Entertainment

Im Visier eines Narzissten – Romana Gutfreund

Romana Gutfreund habe ich auf Instagram entdeckt (@stalkingundnarzissmus) und war sehr gespannt auf Ihr Buch „Im Visier des Narzissten – Das falsche Spiel“. Es erschien im August und ich habe es inzwischen zwei Mal gelesen. Meinerseits klare Leseempfehlung!

Autobiografisch und gleichzeitig hilfreich

Romana erzählt ihre Geschichte. Keine Prinzessinnengeschichte mit Happy End. Sie war verheiratet mit einem Narzissten, einem Glückspieler und Stalker – alles in einer Person. Der Weg bis zu ihrem Entschluss zu gehen führt über Deutschland bis in die Schweiz. Und dazwischen vom Hoovern über Love Bombing bis hin zum Stalking alles dabei. Der Mann erobert Sie im Sturm, obwohl sie eigentlich Bedenken hatte. Und dann läuft es zunächst gut, Selbstständigkeit die gut läuft, Kinder kommen, ein Haus. Wären da nicht Unregelmäßigkeiten im Alltag, die Familie des Mannes und Lügen über Lügen. Trotzdem versucht Romana ihr Bestes. Versucht ihm zu helfen, ihn zu unterstützen und fällt nur noch tiefer ins Netz eines Narzissten. Der Psychoterror kommt schleichend und dann immer schneller. Sie schafft es raus, aber er lässt nicht locker. Es folgt Stalking, eine Hetzkampagne gegen Sie. Aber Romana schafft es. Obwohl sie kurz davor war aufzugeben schafft Sie es wieder aufzustehen, schafft es sich und ihren Kindern ein Leben zu ermöglichen. Ein gutes Leben, frei von Spielsucht, Manipulation und Krankhafter Kontrolle.

Ich kann an dieser Stelle nicht ins Detail gehen, denn es ist Romanas Lebensgeschichte (zumindest ein Teil davon) und ich möchte ungern spoilern. Was ich aber sagen kann: Ich habe so vieles in diesem Buch mitfühlen können weil ich es ähnlich erlebt habe. So viele Momente die mir einen Schauer den Rücken haben runter laufen lassen weil ich zeilenweise dachte dieser Mann da im Buch und mein Ex-Mann wären derselbe. Unglaublich wie sehr sich unsere Leidenswege gleichen.

Ein Arbeitsbuch zum Mutmachen

Der Trick bei diesem Buch ist die Mischung aus Autobiographie und Workbook. In jedem Kapitel erklärt Romana was dort passiert ist, wie es sich nennt und welche Tipps es gibt damit umzugehen. Generell fand ich die Hilfestellungen in den einzelnen Kapiteln sehr hilfreich. Denn so leidet man nicht nur mit, man wird auch zum nachdenken gebracht und vor allem zum daran arbeiten.

Ein gutes Buch für den Einstieg in die Verarbeitung dessen was uns passiert ist. Aber auch ein gutes Buch als Mutmacher wenn es mal wieder schwierig wird. Und vor allem ein Nachschlagewerk für die manipulativen Taktiken eines Narzissten und Tipps wie man damit umgehen kann.

Mehr als lesenswert! Denn es ist nicht nur unglaublich nah geschrieben, es reicht Dir als Leser auch die Hand um da raus zu kommen und den Mut zu fassen zu heilen!

Im Visier eines Narzissten: Das falsche Spiel
Romana Gutfreund
Als Kindle, Taschenbuch und gebundenes Buch erhältlich.

Über die Autorin

Die Stehauffrau bloggt über das Leben nach toxischen Beziehungen, die schönen Dinge des Lebens und den Weg dorthin. Stehauffrau steht für eine Frau die den Weg vom Opfer zur selbstbestimmten Frau gegangen ist.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Impressum / Datenschutz