Seelenfutter

Schnell und lecker – Eistee Homemade

Im Sommer ist Eistee eine wahre Wohltat und auch sonst finde ich ihn eine super Erfrischung. Allerdings gefällt mir der hohe Zuckergehalt bei den handelsüblichen Tees nicht und meistens ist der Geschmack sehr künstlich. Was tun? Genau: Selfmade Eistee!

Eistee Homemade Stehauffrau

 

Eistee Homemade Stehauffrau Das braucht ihr: Eistee Homemade Stehauffrau

  • Schwarzer Tee (ich nehme Ceylon)
  • Eiswürfel
  • Zitrone
  • Minze
  • nach Geschmack: Pfirsich, Honig, Beeren ect.

 

 

 

 

 

So geht es: 

Eistee Homemade StehauffrauZunächst kocht ihr den Schwarzen Tee in gewünschter Stärke, lieber einen Beutel mehr als zuwenig. Ich habe für eine 1,5 Liter Kanne (Die gibt es hier und Mikrowellengeeignet: https://amzn.to/3bISCTQ) 5 Teebeutel genommen. Warum? Der Tee muss etwas stärker sein da ihr ihn nach dem Ziehen mit den Eiswürfeln gleich runterkühlt, damit kommt mehr Wasser dazu und das wiederum verdünnt dann den Tee noch etwas 🙂

Während der Tee zieht füllt ihr in ein großes Gefäß (Ich habe dafür meine 2 Liter Kanne mit Sieb genommen, gibt es hier: https://amzn.to/39GGn8p) Eiswürfel bis zur Hälfte, also ca. 1 Liter. Nach ca. 5 Minuten (je nach gewünschter Stärker mehr oder weniger Ziehzeit) schüttet ihr den Tee auf die Eiswürfel und stellt das ganze in den Kühlschrank.

Dann einfach noch die gewünschte Menge Zitronen in Scheiben schneiden und die Minze zupfen. Die gebt ihr dann zum jetzt lauwarmen Eistee. Dann heisst es warten bis er abgekühlt ist.

Das ist das „Grundrezept“ für den Basistee. Er kann noch verfeinert werden mit allem was euch so schmeckt. Ich habe bisher ausprobiert: Pfirsiche (frisch, gewürfelt), Honig, Lavendel (sehr,sehr lecker!), Beeren (TK-Mischung). Der Phantasie und dem Geschmack sind keine Grenzen gesetzt.

 

Lecker und einfach! Und preiswert auch noch 🙂 Habt ihr noch Anregungen?

 

Über den Autor

Die Stehauffrau bloggt über das Leben nach toxischen Beziehungen, die schönen Dinge des Lebens und den Weg dorthin. Stehauffrau steht für eine Frau die den Weg vom Opfer zur selbstbestimmten Frau gegangen ist.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Impressum / Datenschutz