Zeigt 1 Resultate(s)
Entertainment

Ein Menü mit Fragen, ein Ort zum verweilen.

Vor Jahren hatte ich diesen Klassiker schon einmal in der Hand: „Das Café am Rande der Welt“ von John Strelecky. Es ist klein, kompakt und gerade mal 128 Seiten „dick“. Etwas zum verweilen während einer Zugfahrt oder zum schmöckern an einem Regentag. Ich hatte eigentlich keine großen Erwartungen an dieses Buch, es war mehr so …

Impressum / Datenschutz