Beauty

Alles Detox oder was? – Die Skin Detox Serie von Neutrogena

Skin Detox Neutrogena_Stehauffrau

Werbung*

Über brandsyoulove gab es die Möglichkeit die neue Skin Detox Serie von Neutrogena zu testen. Neugierig wie ich bin musste ich da dabei sein. Neutrogena wirbt mit dem Slogan „Mehr als Reinigen“ und damit, dass mit der Pflegeroutine 100 % aller Schadstoffe und Umweltbelastungen weg sein sollen. Die tägliche Reinigung der Haut ist wichtig, das dürfte jedem klar sein. Nicht weil wir den Dreck auf unserer Haut sehen – zumindest nicht immer – sondern weil Umweltbelastungen wie Feinstaub und Ruß sich wie ein unsichtbarer Film auf die Haut legen. Die Devise ist:

„Der Dreck muss weg“ 

Alles Detox – die Mannschaft für reine Haut

Die Serie umfasst: 3-in-1 Mizellengesichtswasser, 2-in-1 Reinigung&Maske, Hautbildverfeinerndes Peeling, 2-in-1 Feuchtigkeitscreme. Ein kleiner Einblick:

Die angepriesenen 100 % sollen durch die Kombination der vier Produkte morgens und abends erreicht werden. Aber erstmal zum Inhalt.

Die inneren Werte zählen

Neutrogena Skin Detox_Stehauffrau

Das Gesichtswasser hat mich überrascht. Es ist im Prinzip geruchslos und entfernt wasserfesten Mascara tatsächlich ohne lästiges Reiben. Meine Haut nahm es lässig, kein brennen, keine Rötung. Super.

Die 2-in-1 Reinigung & Maske ist ein anderes Kaliber. Lindgrüne Paste kommt aus der Tube und riecht nach Tonerde und Minze mit einem Hauch Gurke. Beim auftragen ist es kühl, gar nicht schlecht. Der Clou: Es ist nicht nur eine Reinigung, es ist auch eine Maske. Dafür einfach bis zu einer Minute auf dem Gesicht lassen. Die Zeit reichte für mich persönlich auch, es fing doch leicht an zu brennen. Nach dem Abwaschen war ich auf ein knallrotes Gesicht gefasst, wurde aber glücklicherweise enttäuscht. Ganz im Gegenteil: Die Haut fühlt sich wahnsinnig weich an, nichts spannt und von Rötung keine Spur.

Das hautverfeinernde Peeling ist genauso aufgebaut. Die kleinen Peelingkörner sind auch spürbar, aber auch hier kein brennen oder spannen. Das Hautgefühl ist ebenso weich und total angenehm. Ich bin überrascht.

Die 2-in-1 Feuchtigkeitscreme ist auch lindgrün (ich mag die Farbe) und riecht leicht nach Gurke, klingt komisch aber das war mein erster Gedanke. Beim Auftragen leicht kühlender Effekt, der verfliegt aber sofort. Die Creme zieht schnell ein und die Haut ist angenehm weich. Als Grundlage für Make-Up geeignet, denn hier stoppt nichts.

Neutrogena Skin Detox_Stehauffrau

Detox hin oder her – Was ist das Tolle?

Detox gibt es ja nun auf dem Markt zuhauf. Alles ist ja jetzt irgendwie Detox. Was also ist das Besondere bei der Neutrogena Skin Detox Reihe? Ich lerne: Glycolsäure! Eine kurze Recherche ergibt: AHA, die Fruchtsäure. Somit wäre dann auch das weiche, angenehme Hautgefühl erklärt. Neutrogena möchte aber nicht nur reinigen, es möchte auch schützen. So sollen die Produkte eben beides leisten: Mit der Glycolsäure wird die Haut gereinigt, also der Alltagsschmutz von der Haut entfernt. Gleichzeitig sollen die Produkte auch vor genau jenen Verschmutzungen schützen. Ob das funktioniert wird die Zeit zeigen. Die Produkte sind alle für alle Hauttypen geeignet, bis auf die Feuchtigkeitscreme die ist für normale und Mischhaut. Ich selbst habe sensible Mischhaut und kam gut zurecht.

Detox für mich? Für Dich? Für alle?

Ich persönlich finde die Produkte angenehm, habe aber Vorbehalte wegen des enthaltenen Alkohols. Hier zeigt sich allerdings der Vorteil, dass meine Haut weder spannt, noch brennt oder Rötungen zeigt. Insofern ein Pluspunkt. Auch der Geruch ist angenehm, auch wenn die Maske tatsächlich nicht länger als 1 Minute drauf bleiben sollte. Das ging nicht nur mir so: Ein männlicher Proband sagte sofort es brennt (Ja, gut ist ein Mann 😉 ) und meine beste Freundin bestätigte das Brennen auch.

Allerdings finde ich die empfohlene Routine aus der Kombination der vier Produkte morgens und abends zu viel. Abends ist mir verständlich und das mache ich auch. Aber morgens halte ich die Masse an Produkten und Schritten dann doch für zu viel, daher habe ich morgens mein Kurzprogramm beibehalten.

Alles in allem aber eine interessante Produktrange mit Vorteilen. Die Langzeitwirkung kann ich noch nicht bestätigen, werde das aber nach Aufbrauchen der Produkte gerne nachholen.

Kennt ihr die Skin Detox Reihe schon? Was haltet ihr davon?

Über den Autor

Die Stehauffrau bloggt über das Leben nach toxischen Beziehungen, die schönen Dinge des Lebens und den Weg dorthin. Stehauffrau steht für eine Frau die den Weg vom Opfer zur selbstbestimmten Frau gegangen ist.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Impressum / Datenschutz