Entertainment

Die Bullet Journal Methode – Ryder Carroll

Die sogenannten „BuJos“ sind mir in den letzten Monaten immer mal wieder untergekommen. Bullet Journal nennt sich eine Methode die sehr effektiv sein soll. In dieses Universum einzutauchen hat mir das Buch „Die Bullet Journal Methode“ von Ryder Carroll leicht gemacht. Der Autor ist praktischerweise auch gleich der Erfinder des Bullet Journals.

Bullet Journal Stehauffrau

Ein Notizbuch mutiert zum Allroundtalent

332 Seiten stark ist dieses Buch und ich dachte ganz leise bei mir: „Nur für ein Notizbuch?!“. Nach dem ersten Kapitel wird man aber schnell eines besseren belehrt. Ein Bullet Journal ist im Prinzip alles in einem: Kalender, Tagebuch, Notizbuch, To Do Liste und mehr. Genau das richtige für mich. Ich schreibe Zettel, Listen und Notizen und dann landen die auf dem Schreibtisch, an der Pinnwand oder im Kalender. Irgendwann später finde ich sie dann und weiss manchmal nicht mehr warum ich das so aufgeschrieben habe. Ich nutze eigentlich einen klassischen Moleskine (Ein klassischer Kalender und die Zeit ) für meine Termine und Notizen. Nach dieser Lektüre nicht mehr.

Bullet Journal Stehauffrau

Das Buch ist eine Mischung aus Autobiographie des Autors, praktischen Tipps für die Erstellung eines eigenen Bullet Journals und Lebenshilfe. Was zunächst ein wenig kunterbunt anmutet ist doch in sich verbunden. Das Bullet Journal soll helfen „die Vergangenheit zu verstehen, die Gegenwart zu ordnen und die Zukunft zu gestalten“. Ryder Carroll nimmt den Leser dafür auch an die Hand und führt vom Grundgedanken hin zu Tipps für den Alltag. Immer wieder verpackt in konkrete und plastische Beispiele mit vielen Hinweisen und Tipps. Eine Fundgrube! Er möchte das Buch auch als solches verstehen: Als Nachschlagewerk bei der Erstellung des eigenen, des ganz persönlichen Bullet Journals.

Kreativ oder nicht – Hauptsache es klappt

Nach der Hälfte des Buches hatte ich Blut geleckt und wollte es ausprobieren. Also los ein Notizbuch kaufen und Schritt für Schritt hin zu meinem eigenen Bullet Journal. Und was soll ich sagen? Es klappt! Erstaunlich, aber es funktioniert. Es erfordert ein wenig Übung und ich schlage nach wie vor einiges im Buch nach, aber es ist wirklich praktisch und ersetzt meine To Do Listen und Notizzettel. Vor allem ist es eines: Sehr persönlich. Ich werde euch dazu noch einen gesonderten Blogpost erstellen.

Bullet Journal Stehauffrau

Das Buch empfehle ich all jenen, die Raum für den Alltag brauchen. Für Notizen, für Gedanken, für Termine. Jene, die 1000 Dinge im Kopf haben müssen und jene, die sich Zettel schreiben um diese dann zu vergessen. So ein Bullet Journal lässt sich mit Hilfe des Buches gut erstellen und eröffnet ungeahnte Möglichkeiten. Vor allem aber sind die Kapitel über die Zeit, das Durchhalten und Ryder Carrolls Erkenntnisse zur Schwierigkeit von großen Zielen, vom Reiz des Aufgebens und der Herausforderung des Alltags sehr ehrlich und hilfreich. Manchmal spricht er einem aus der Seele 🙂

Die Bullet-Journal-Methode: Verstehe deine Vergangenheit, ordne deine Gegenwart, gestalte deine Zukunft
Ryder Carroll
ISBN 978-3499633409
Hardcover

 

Über den Autor

Die Stehauffrau bloggt über das Leben nach toxischen Beziehungen, die schönen Dinge des Lebens und den Weg dorthin. Stehauffrau steht für eine Frau die den Weg vom Opfer zur selbstbestimmten Frau gegangen ist.

(1) Kommentar

  1. sagt:

    Sehr schön! Das werde ich mir mal näher an. Danke.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Impressum / Datenschutz